Systemische Trauerbegleitung

Systemische Trauerbegleitung Die Grundlagen Interdisziplinäres Seminar für Begleitpersonen von Trauernden

Menschen, die einen unumkehrbaren Verlust zu bewältigen haben, stehen vor vielschichtigen Herausforderungen. Sie sind gefordert, einen Weg mit dem Verlust in der Trauer zu finden. Da sind die ungewollte und ungewohnte Situation des Alleinseins, das Aushalten eines leeren Platzes, das Fehlen eines Gesprächspartners, die Machtlosigkeit, nichts ändern zu können, die bohrende Selbstbefragung, ob man nicht hätte mehr tun können, das eigene Umfeld, das einen vielleicht nicht mehr so versteht wie vorher u.v.m. Letztlich geht es darum, die Annahme des Verlusts Schritt für Schritt zu erlernen. Dafür ist qualifizierte Begleitung hilfreich.

Kursleitung: Dr. theol. André Böhning, Systemische Trauer- und Verlustbegleitung, Systemisches Coaching und Supervision, Psychoonkologe, Seelsorger in der Psychiatrie Klinik Wil

Informationen und Anmeldung: André Böhning KPDSN, Zürcherstr. 30, 9500 Wil, +41 79 915 77 96, www.andreboehning. com info@andreboehning. com

 Zeit: 10. bis 12. Mai 2017 je 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Ort: Kath. Pfarreizentrum Wil, Lerchenfeldstr. 3, 9500 Wil Zielgruppe: Psychotherapeuten, Ärzte, Sozialarbeitende, Pflegefachpersonen, Seelsorgende, Hospizdienstmitarbeitende o.ä.

Kostenbeitrag: SFr. 700,( incl. Kursunterlagen, Mittagessen und weitere Kursverpflegung)

Flyer